KMGV
FRAUENCHOR
MÄNNERCHOR
TERMINKALENDER 2017
NEUIGKEITEN
IMPRESSUM
ARCHIV 2017
ARCHIV 2016
ARCHIV 2015
KV_KMGV_2015
KV_KMGV_KALENDER_2015
KV_KMGV_NEUES_2015
KV_KMGV_VORSTAND
FC_FRAUENCHOR_2015
FC_AKTUELLES_2015
FC_REPERTOIRE_2015
FC_TERMINE_2015
MC_MÄNNERCHOR_2015
MC_AKTUELLES_2015
A15-12-20_KV_Weihnachtskonzert
A15-12-02_FC_Jahresessen
A15-11-27_MC_Jahresessen
A15-11-23_KV_Weihn-Plakat
A15-11-15_KV_Totengedenken
A15-11-15_MC_Volkstrauer
A15-10-30_KV_Fahnehissen
A15-10-18_KV_Stiftungsfest
A15-10-18_KV_Stiftungsfestplakat
A15-09-12_MC_Reichelsheim
A15-12-20_KV_Adventskonzert
A15-07-18_MC_Hoeck
A15-07-29_KV_Radtouren
A15-07-12_KV_Sommerfest
A15-07-11_KV_Sommerfestaufbau
A15-07-12_KV_Sommerfestplakat
A15-06-20_MC_Babenhausen
A15-06-14_MC_Teichfest
A15-06-13_KV_Konzert-Report
A15-06-13_KV_Vor-Konzert
A15-06-12_KV_Generalprobe
A15-06-06_FC_Chortag
A15-05-31_MC_Altheim
A15-05-13_FC_Münster
A15-06-13_KV_Konzertplakat
A15-06-13_KV_Konzert-Vorschau
A15-04-25_MC_Chorwochenende
A15-04-18_MC_Gr-Zimmern
A15-03-21_FC_Gr-Umstadt
A15-02-27_MC_Projekt-Presse
A15-02-25_KV_JHV-Bericht
A15-02-25_KV_JHV-Einladung
A15-02-14_MC_Projekt
A15-01-26_KV_Dirigenten
ARCHIV 2014
ARCHIV 2013
ARCHIV 2012
ARCHIV
   
 


Die Berichte zu den Fahrradtouren werden hier chronologisch dargestellt.

Neuer Absatz

Mittwoch, 19.08.2015, um 18:00 Uhr
Start am Schaukasten des KMGV, mit Erika zur Fahrradtour mit Einkehr am Freizeitgelände von Münster.


An der Fahrradtour nahmen teil: Bernhard, Waltraud, Werner, Elisabeth, Manfred, Adolf, Klaus, Peter, Perter, Hildegard, Günter und Ramona.


Durch den Westwald führte die Fahrradtour zum Freizeitgelände von Münster und zur Rast bei "Auszeit bei Axel":


Bei warmem Wetter kamen die Radler zur Abschlussrast und zu kühlen Getränken.


Während es bei den Männersängern die letzte Fahrradtour der Sommerpause war, haben die Sängerinnen im Frauenchor noch zwei Wochen Chorpause.


Die Dämmerung war schon zum Zeitpunkt des Sonnenuntergangs, um 20:37 Uhr, weit fortgeschritten. Die Wirtin stellte Kerzen auf und illuminierte damit romantisch die Gästetische.

Neuer Absatz

Mittwoch, 12.08.2015, um 18:00 Uhr
Start am Schaukasten des KMGV, mit Gerd zur Fahrradtour mit Einkehr im Racing House, Gundernhausen


Start am Schaukasten des KMGV mit Gerd, Werner, Waltraud, Ruth, Frank, Adolf, Herbert, Klaus und Winfried, sowie Fotografin Ramona und hinzu kamen in Gundernhausen noch Edith und Irmela.


Nach einer Radfahrt beim warmem Sommerwind durch den Dieburger Westwald, wird die Gaststätte Racing House in Gundernhausen erreicht und die ausgestellten Motorräder bewundert.


Waltraud begeistert sich an diesen coolen Showtypen.


Alle Radler sind gut unter dem mächtigen Kastanienbaum untergekommen und genießen das erste kühle Getränk und anschliessend die mächtigen Essensportionen.


Ramona, Irmela und Edith probieren die Motorradsättel an der Theke aus.


Bei bestem warmen Sommerabendwetter erfolgt die Heimfahrt; die Rücklichter strahlen wie Glühwürmchen in der Nacht.

Neuer Absatz

Mittwoch, 05.08.2015, um 18:00 Uhr
Start am Schaukasten des KMGV, mit Franz zur Fahrradtour mit Einkehr am Golfplatz, Groß-Zimmern.


Zur Radtour, organisiert von Franz, trafen sich Adolf, Winfried, Albert, Bernhard, Manfred, Frank, Franz, Ramona, Helga, Elisabeth, Ruth, Hermann, am Schaukasten des KMGV.


Waltraud und Werner luden zu einem feuchten Stop in ihren Garten ein.


Als Dank stimmt Manfred das Bajazzo-Lied an - auch die Sängerinnen singen mit.


Beschwingt wird die Fahrradfahrt fortgesetzt.


Auf der Terasse des Golfklubs konnten die Sänger/innen die besten Plätze einnehmen.

Neuer Absatz

Mittwoch, 29.07.2015, um 18:00 Uhr
Start am Schaukasten des KMGV, mit Bernhard zur
Fahrradtour mit Einkehr in der Mörsmühle, Dieburg


Am Nachmittag kam freundlicher Sonnenschein auf und so kamen 14 Radler zur Fahrradtour: Werner, Albert, Werner, Waltraud, Franz, Günter, Manfred, Gerlinde, Adolf, Bernhard, Heini,  Frank, Klaus und der Autor.


Die Fahrt führte über den Schloßgartenfestplatz zum Forst, nach Altheim und dann Richtung Münster; hier kam gerade ein Güterzug vorbeigefahren.


Nach einer Stunde Fahrt wurde die Mörsmühle zur Schlußrast erreicht.


Nach der Fahrradtour schmeckten die Getränke und Speisen in fröhlicher Runde.

Neuer Absatz

Zu den > Fahrradtouren 2014 <.

GH