KMGV
FRAUENCHOR
MÄNNERCHOR
TERMINKALENDER 2017
NEUIGKEITEN
IMPRESSUM
ARCHIV 2017
A17-12-26_MC_Plakat
A17-12-15_FC_Glückstaler
A17-11-24_MC_Jahresessen
A17-11-19_KV_Gedenken
A17-11-14_KV_Adi
A17-11-04_KCV_Jubikonzert
A17-10-29_FC_Maerchen-Report
A17-10-29_FC_Maerchen-Plakat
A17-10-14_KCV_Ehrung
A17-10-08_KV_Stiftfest
A17-10-07_MC_Semd
A17-08-27_KV_Waldfest-Report
A17-08-18_KC_Probe
A17-08-27_KV_Waldfest
A17-08-12_FC_Flohmarkt
A17-07-19_KV_Radtouren
A17-06-25_KCV-90-Report
A17-06-25_KV_KCV-Dieburg-90
A17-06-12_MC_Eppertshausen
A17-06-07_FC_Chorprobe
A17-05-13_MC_Chorwochende
A17-04-30_MC_Wendelinusfest
A17-03-15_FC_Projektstart
A17-03-15_FC_Projektaufruf
A17-03-08_KV_Report_JHV
A17-03-08_KV_Einladung_JHV
A17-01-08_MC_Altheim
Dirigent_Rodrigo_Affonso
ARCHIV 2016
ARCHIV 2015
ARCHIV 2014
ARCHIV 2013
ARCHIV 2012
ARCHIV
   
 


Mit Sonntag, 29.10.17, war der Termin nach der nächtlichen Zeitumstellung auf die Winterzeit perfekt für das Konzert "Der Klang der Märchen" in der Römerhalle Dieburg.

Dem Konzert gingen etliche > Vorbereitungen <. voraus!


Hagen Pätzold eröffnet das Konzert mit einem römischen Fanfarensalut.


Als Märchenerzählerin verliest Elisabeth Förster "Es war einmal" aus Rotkäppchen...


Unter musikalischer Leitung von Dirigent, Rodrigo Affonso, singt und spielt der
Kinderchor "Das Mädchen und der Wolf".


Im Zwiegespräch befinden sich der Wolf und Rotkäppchen.


Schließlich gelingt die Rettung der Oma aus dem Bauch des Wolfs -  große Freude.


Beim zweiten Märchen singt der Kinderchor das "Lied vom Hans im Glück".


Die jungen Sänger/innen beschreiben die Abfolge von Hans mit Gold - Pferd - Kuh - Schwein - Gans -Scherenschleifsteinen und seine Heimkehr zur Mutter.


Edith Zulauf, Chorsprecherin des Frauenchors, bedankt sich bei den Märchenkindern und leitet über zum Auftritt der Sängerinnen von chorfavor.


Die Sängerinnen präsentieren "Küss mich, halt mich, lieb mich" aus
"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel".


Dirigent, Rodrigo Affonso, weist auf die Sängerinnen von chorfavor hin.


Hagen Pätzold begleitet mit der Trompete die Sängerinnen bei der "Barcarole"
aus Hoffmanns Erzählungen.



Mit der Barcarole gelingt ein gefühlvolles Liebeslied.


Ein Vortrag von Irmgard Haberer-Six erläutert die Geschichte vom Schneemann.


Trompeter, Hagen Pätzold und Pianist, Michael Roth mit Gehilfe für das
Umblättern der Noten.


Es folgen die Lieder:
- Frosty the snowman
- Abendsegen - nach E. Humperdinck
- Die Schöne und das Biest


Hagen Pätzold stellt sein römisches Cornu vor und präsentiert aus
antiken Quellen "Das Lied des Seikilos" aus dem 1. Jahrhundert vor
Christus, das in Kleinasien in Stein gemeißelt vorgefunden wurde.


Michael Roth kündigt 2 Klavierstücke an, darunter das Präludium No.1 von
J.S.Bach am wohltemperierten Flügel.


Die Sängerinnen von chorfavor setzen fort mit
- "May it be" aus Herr der Ringe
- "Scarborough Fair" von Simon & Garfunkel
- "Over the Rainbow" aus Der Zauberer von Oz


Petra Sturm erläutert das Lied "Scarborough Fair".


Es folgt - "Hail holy queen" aus Sister Act



Und es folgt "Can you feel the love tonight".


Zum Abschluss präsentiert chorfavor das romantische "Ich weiß nicht, was soll
es bedeuten"  zusammen mit einem MännerSänger-Ensemble, Trompete und
Klavier. Das Publikum dankt den Akteuren, wozu auch der Projektkinderchor zählte,
mit großem Applaus.

Neuer Absatz

Hier geht es zum Bericht über die > Konzertvorbereitungen <.